KONTAKT
040 607 31 866

EMS SPEEDtraining

EMS Fit durch elektrische Muskelstimulation!

Ihre Wurzel hat die Elektromuskelstimulation in der Physiotherapie. Als Reha-Maßnahme kommt sie zum Beispiel zum Einsatz, wenn ein gezielter Muskelaufbau nötig ist. Auf die Haut geklebte Elektroden stimulieren die betroffene Muskelgruppe, ohne dass die aktiv bewegt werden muss.

Wie funktioniert EMS Training?

EMS Training Hamburg - 123fit RahlstedtBei körperlicher Anstrengung leiten Nerven elektrische Impulse an die Muskulatur, die sich daraufhin zusammenzieht. Beim EMS-Training kommt der Befehl an die Muskeln von außen durch niedrigen Reizstrom. Elektroden geben Impulse an die Muskelpartien weiter, die ziehen sich zusammen und so wird die Muskulatur aktiviert. Passiert das häufig und intensiv genug, wird der Muskel aufgebaut und kräftiger.

Ist EMS Training ein Ersatz für Sport?

Ja und Nein muss die Antwort lauten. Es stimmt, EMS kann Muskeln wachsen lassen. Dazu  gibt es Studien, die zeigen dass die Technik funktioniert. Durch Muskelaufbau erhöht sich auch der Grundumsatz – der Kalorienverbrauch steigt und abnehmen gelingt schneller. Wer also mit Elektroden am Körper trainiert fördert seine Kraft und regt durch den Muskelaufbau auch den Stoffwechsel an.

Ist das EMS Speedtraining eine Alternative für Sportmuffel ?

Vor allem für Menschen die wenig Zeit haben ist EMS- Training eine gute Alternative. Aber damit wir rundum fit und gesund bleiben, brauchen wir auch Ausdauer und Kondition.

Wer seine Ausdauer trainieren möchte (wichtig für ein gesundes Herz- Kreislauf- System-) sollte Sportarten wie Joggen, Radfahren oder Zirkeltraining (Milon) durchführen.

Milon ist ein Gerätezirkel bei dem alles bedient wird, wie Kraft und Ausdauer.

17 Min. ein- bis zweimal die Woche reichen aus, um die Muskulatur zu trainieren und die Ausdauer aufzubauen.

Die SPEED.FIT Trainingsvorbereitung als Download (PDF)

COMPEX – Begleitendes kabelloses Training

Tschüss Winkearme! Verbinden Sie Ihr Training im Milonzirkel mit den Elktroden am Arm und veraschieden Sie sich von Ihren Winkearmen. Tschüß Winkearme.

SPEEDtrainer EMS Ganzkörpertraining – exklusiv im 123fit

http://www.ems-training-rahlstedt.de/

Wann ist Elektrostimulation nicht geeignet?

Wer EMS- Training ausprobieren möchte, sollte gesund sein.  Menschen mit Herzschrittmachern, Implantaten, Epilepsie, Sensibilitätsstörungen oder  Spastiker, zum Beispiel, sollten vor dem Start ihren Arzt konsultieren. Auch Schwangere sollten auf EMS verzichten.

Treu dem Motto: SCHNELL trainieren, EFFEKTIV trainieren und INDIVIDUELL trainieren.

123fit-Rahlstedt – Ihr Fittnesstudio für Rahlstedt, Farmsen-Berne, Tonndorf und Umgebung

Share This: